DKDL 160x600 Wide Skyscraper Dis Kinoservice JETZT TS

 
nflix news

youtube1mobile1

Filmkritik - Unsere Filmbewertungen

 
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
  • vtem news box
 
 

Kritik: Abigail

  Autor: Christopher Diekhaus   Von wegen leicht verdientes Geld! Eine Entführung entpuppt sich als bluttriefender Albtraum, weil das Opfer, eine zwölfjährige Ballerina, ihren Kidnappern plötzlich ihr wahres Gesicht zeigt. Deftige Horrorkost mit...

Kritik: Civil War

  Autor: Walter Hummer   Alex Garland hat einen immens interessanten Film gedreht. Aber worum geht es in diesem Film?   I need a quote   Die USA befinden sich im Bürgerkrieg. Der Präsident gibt sich siegessicher. Aber Kriegsberichterstatterin Lee und ihr...

Kritik: Back to Black

  Autorin: Melanie Fibich   Intimes Drama statt Glamour und Stadionauftritte. Nach Filmen wie BOHEMIAN RHAPSODY, ROCKETMAN und ELVIS folgt nun mit BACK TO BLACK von Regisseurin Sam Taylor-Johnson das nächste Biopic über eine Musik-Künstlerin.   Eine...

Kritik: Das erste Omen

  Autor: Walter Hummer   Wie bitte? Ein Prequel zu einem fast fünfzig Jahre alten Horrorfilm, an den sich schon niemand mehr erinnert? Wozu das denn?   I told you, not to look for me   Die junge amerikanische Novizin Margaret kommt 1971, kurz bevor...

Kritik: White Bird

  Autor: Peter Osteried   Marc Forsters Film ist gerade in heutiger Zeit wieder wichtig. Weil man nicht vergessen darf, was einmal passiert, und nicht zulassen darf, dass es wieder passiert. Entsprechend kommt „White Bird“ mit einer klaren...

Kritik: Godzilla x Kong: The New Empire

  Autor: Walter Hummer   Was hat der fünfte Beitrag zum „MonsterVerse“ Neues zu bieten? Wie viele neue Monster gibt es? Und wie viele weitere Filme wird das „MonsterVerse“ noch liefern? Und wird sie jemand sehen wollen?   Kong can’t stop this on his...

Kritik: Immaculate

  Autor: Christopher Diekhaus   Vorhang auf zur Sydney-Sweeney-Show! „Immaculate“ hat einige Macken. Die Hauptdarstellerin und Produzentin hebt den Horrorthriller jedoch manchmal auf eine höhere Stufe.   Bella Italia?   Über Unterbeschäftigung kann sich...

Kritik: Monkey Man

  Autor: Christopher Diekhaus   Wenn Schauspieler den Regiestuhl kapern, kommen dabei nicht immer gnadenlos gute Filme heraus. In seinem Debütwerk zeigt „Slumdog Millionär“-Star Dev Patel aber, dass er weiß, was er tut.   Affenmann sieht rot   Dass es...

Kritik: Morgen ist auch noch ein Tag

  Autor: Walter Hummer   Die italienische Schauspielerin Paola Cortellesi hat ihren ersten Film als Regisseurin gedreht. Aber was ist das für ein Film? Und warum sollten wir ihn uns ansehen?   Ansia e dolore   Rom kurz nach dem Ende des zweiten...

Kritik: Chantal im Märchenland

  Autorin: Melanie Fibich   Chantal ist wieder da! Und tatsächlich genauso, wie wir sie kennen…außer, dass sie sich jetzt auffällig mehr für Feminismus und Gleichberechtigung einsetzt. Zuerst wirkt das erfrischend und bringt einige gute Szenen mit...

Kritik: Kleine Schmutzige Briefe

  Autor: Christopher Diekhaus   Einen Provinzskandal aus dem echten Leben nutzt Thea Sharrock („Ein ganzes halbes Jahr“), um Olivia Colman und Jessie Buckley eine große Bühne zu geben. „Kleine schmutzige Briefe“ hat sicher seine Schwächen, bleibt...

Kritik: One Life

  Autor: Walter Hummer   Einer der besten Darsteller der Filmgeschichte, in einem Film der eine der berührendsten Geschichten eines der dunkelsten Kapitel der Menschheit erzählt,... „One Life“ hat einiges zu bieten.   Based on a true story   Nicholas Winton ist...

Kritik: Dream Scenario

  Autor: Walter Hummer   Echte Filmfans suchen nach besonderen Filmen, in denen mutige Filmemacher ihre Visionen umsetzen. Der erste in den USA entstandene Film des Norwegers Kristoffer Borgli ist ein solcher Film...   Searching for the insult...   Paul...

Kritik: Ghostbusters: Frozen Empire

  Autor: Christopher Diekhaus   Neue und alte Kräfte verbünden sich auch in „Ghostbusters: Frozen Empire“, um einer bösen Macht Einhalt zu gebieten. Richtig beglückend ist das, was der vierte Teil der originalen Geisterjägersaga auf den Tisch...

Kritik: The Kill Room

  Autor: Peter Osteried   Eine Satire auf den Kunstbetrieb, das ist doch was. Allerdings erwartet man dann schon mehr, als nur das Offensichtliche zu postulieren. Was es hier ist? Die Erkenntnis, dass im Kunstbereich viel hochgehypt wird, aber...
 

 
kritik archiv4