DU2 VVK 160x600 Skyscraper AB

 
nflix news

youtube1mobile1

TOP 5: Exorzismus im Horrorfilm


tvt mag header2

Teuflisch gut: The Vatican Tapes
 
 
 
"The Vatican Tapes" (Kinostart: 30. Juli) nimmt den Zuschauer mit auf einen schockierenden Trip ins Reich der Dämonen. Das Exorzismus-Thema ist ein Klassiker im Horrorfilm und wurde schon des Öfteren als Plot für nervenzerreißende Filme genutzt. Wir stellen die wichtigsten und aufregendsten Filme vor.
 
DER EXORZIST (1973)
 
William Friedkins Meisterwerk entsetzte vor über 40 Jahren die Zuschauer und gilt als Mutter aller Exorzismus-Filme. Noch heute sorgt der Horror-Thriller mit seinen eindringlichen Bildern und der schonungslosen Darstellung des Bösen für Gänsehaut am ganzen Körper.
 
Unvergleichlich: Linda Blair in der Rolle der als vom Dämon besessenen Regan und Max von Sydow als ausführender Exorzist. Völlig verdient wurde Friedkins Regiearbeit in zehn Oscar-Kategorien nominiert, zwei Goldjungen durften die Macher mit nach Hause nehmen.
 
REQUIEM (2006)
 
Exorzismus made in Germany: Die Schülerin Michaela Klingler ist Epileptikerin und wohnt bei ihren religiösen Eltern in Süddeutschland.
 
Trotz aller Bedenken ihrer Mutter zieht sie für ein Studium nach Tübingen und verliebt sich schnell in einen Kommilitonen. Doch ihre immer wiederkehrenden Anfälle bringen sie bald zu der Überzeugung, vom Teufel besessen zu sein. Nachdem sie völlig erschöpft zusammenbricht, beginnt der heimische Pfarrer mit einem Exorzismus an Michaela.
 
Der Film bezieht sich auf den wahren Exorzismus-Fall von Anneliese Michel, die in den 1970er Jahren nach über 60 Sitzungen an Unterernährung starb.
 
THE RITE – DAS RITUAL (2011)
 
Wenn Anthony „Hannibal“ Hopkins zum Kreuze greift, um Dämonen auszutreiben, ist äußerste Vorsicht geboten! Und erst Recht, wenn er Unterricht im Fach Exorzismus anbietet.
 
In Mikael Hafströms Buchverfilmung spielt Hopkins den Lehrmeister Pater Lucas, der den an seinem Glauben zweifelnden Michael für ein Exorzismusseminar zugeteilt bekommt. Zusammen mit seinem Lehrling führt Pater Lucas mehrere Exorzismen an verschiedenen Personen durch – und wird schließlich selbst von Luzifer heimgesucht.
 
CONJURING – DIE HEIMSUCHUNG (2013)
 
Lorraine und Ed Warren machten sich vor allem in den USA in den 1970er Jahren einen Namen als Spukforscher. Regisseur James Wan nahm sich einem Fall des berühmten Paares an und inszenierte daraus einen schaurigen Horrorthriller: Im neubezogenen Haus der Perrons gehen merkwürdige Dinge vor, die sich niemand erklären kann.
 
Die Warrens untersuchen daraufhin das Haus auf paranormale Aktivitäten und stellen fest, dass ein Dämon in den Gemäuern sitzt. Die einzige Chance, den Fluch zu beenden, ist ein Exorzismus – am gesamten Gebäude.
 
THE VATICAN TAPES (2015)
 
Angela (diabolisch gut: Olivia Taylor Dudley) führt ein beschauliches und glückliches Leben. Doch nach einer scheinbar harmlosen Verletzung ändert sich ihr Verhalten zunehmend. Menschen in ihrer Umgebung geraten plötzlich in (tödliche) Gefahr, seltsame Unfälle ereignen sich.
 
Ärzte können der jungen Frau nicht helfen, weshalb der örtliche Priester, Pater Lozano (Michael Peña), zu Rate gezogen wird. Er ist überzeugt, dass Angela von einem Dämon befallen ist. Die letzte Heilungschance sieht Lozano nur noch in den Vertretern des Vatikans – die eine weitaus schockierendere Entdeckung machen…
 
 
 
„Crank“-Regisseur Mark Neveldine packt das Kinopublikum ab 30. Juli bei seinen Urängsten: "The Vatican Tapes" ist ein erschreckend realistisches Exorzismus-Szenario, das den Atem stocken und das Blut in den Adern gefrieren lässt!
 
 
 
 
 
 
 
 
feedback