Coco Skyscraper 160x600 AB

 
nflix news

youtube1mobile1

Creed - Deshalb könnte es eine Fortsetzung geben!

creed mag header3
 
 
 
Kaum zu glauben, aber es ist schon mehr als ein Jahr vergangen, seit „Creed“ als Nachfolger der „Rocky“ Box-Saga herauskam. Im Film trainiert ein gealterter Rocky den Sohn seines ehemaligen Gegners Apollo Creed, der dann zum Freund wurde. Der Film erntete starke Bewertungen und wurde als gute Fortsetzungsmöglichkeit für die Zukunft angesehen. Mit oder ohne Sylvester Stallone in der Rolle der Boxikone Rocky Balboa wurde dem Geschichte von Rocky, Apollo und dem Rest eine Chance zum Fortbestand gegeben.
 
Und sie wird fortbestehen. Wir wissen bereits, dass es einen Nachfolger von „Creed“ geben wird, aber die herumschwirrenden Gerüchte über das Projekt kommen und gehen unbestätigt. Da wir also nun sehnsüchtig auf eine definitive Aussage über die Fortsetzung dieser scheinbar unaufhaltsamen Serie warten, sind hier einige Fragen, die wir (und alle anderen auch) uns stellen.
 
1. Wird Stallone zurückkehren?
 
Für eine kurze Zeit gab es tatsächlich ein Gerücht, dass „Creed 2“ mehr von Stallone und Rocky handeln würde, als von Michael B. Jordans Figur des Adonis Creed. Die Vorstellung war, dass das Studio digitale Tricks benutzen würde, um Stallone jünger aussehen zu lassen und in nicht gesehene Kapitel seiner Vergangenheit eintauchen würde, die wahrscheinlich mit seiner Freundschaft mit Apollo zu tun hätten.
 
Dies ist ein Gerücht, das entkräftet zu sein scheint, aber nun kommt die größere Frage bei den Leuten auf, ob Stallone überhaupt zurückkehrt. Zitate von Stallone zur Idee einer Fortsetzung deuten darauf hin, dass er vielleicht damit abgeschlossen hat. Der Schauspieler verwies dabei auf eine bestimmte Filmszene in „Creed“, die für ihn das Ende von Rockys Rolle in der Serie darstellt, was bedeutet, von jetzt ab könnte alles in Jordans Händen liegen.
 
2. Wird Carl Weathers beteiligt sein?
 
Dies scheint ziemlich unwahrscheinlich, da der Film an die Idee einer Nachfolgebesetzung für „Creed“ aus Rockys Vergangenheit gebunden ist. Aber es ist erwähnenswert, dass der Gedanke an eine Rückkehr von Carl Weathers, dem Darsteller von Apollo Creed, diskutiert wurde.
 
Einen kompletten Film in der Vergangenheit wird es wohl nicht geben, aber wir könnten vielleicht Weathers wenigstens in ein oder zwei Rückblicken zu sehen bekommen.
 
3. Bekommt der junge Creed einen Erzfeind?
 
Eine Sache, die Michael B. Jordan ganz offen angesprochen hat, ist sein Wunsch, dass seine Figur gegen einen echten Erzfeind oder „Bösewicht“ in der „Creed“-Nachfolge antreten soll.
 
Und tatsächlich hat Jordan auch schon seinen Mann genannt. Er hat öffentlich nach Tom Hardy gerufen – wahrscheinlich einer der gefragtesten Schauspieler heute in Hollywood – um als Filmfigur die Nachfolge von Ivan Drago (Dolph Lundgren) aus “Rocky IV” anzutreten. Dass wird sicher für eine Menge Fans eine tolle Idee sein, aber wir müssen noch abwarten.
 
4. Wird es ein Spiel zum Film geben?
 
So groß „Creed“ auch herauskam, es konnte keinen großen Eindruck bei der Spiele-Community hinterlassen – trotz der Tatsache, dass Rocky-Spiele immer noch im Umlauf sind. Eine Seite, die Optionen für Glücksspiele im Internet auflistet, zeigt, dass es noch ein Casinospiel mit der Rocky-Thematik gibt. Das Spiel bietet eine Menge Bildmaterial aus der originellen Serie und ist interessant zu spielen, aber es hat überhaupt nichts zu tun mit Adonis Creed.
 
Ebenso übernahm das „Real Boxing 2 ROCKY“ Handyspiel für „Real Boxing 2 CREED“, was aber nur ein zeitlich begrenzter Titel zu sein schien, während der Film in den Kinos war. Rocky Balboa war in der Spieleszene immer präsent und es wäre schön, wenn Adonis Creed die selbe Aufmerksamkeit bekäme.
 
5. Wird noch mehr kommen?
 
Es macht definitiv den Eindruck, dass sich da eine eigene Franchise anbahnt. Doch der Nachfolger hat noch einen langen Weg vor sich, bis sich entscheidet, ob dies auch wirklich der Fall ist. Daher ist die vordringlichste Frage recht einfach: Wird es einen „Creed“-Nachfolgefilm oder viele geben?
 
 
 
 
email this page
feedback