Coco Skyscraper 160x600 AB

 
nflix news

youtube1mobile1

Street Dance New York: Die krassesten Moves aus dem Film

sdny mag header1
 
 
 
In "Street Dance New York" wird einfach ÜBERALL getanzt. Jeder Ort der dynamischen Metropole wird zur Bühne: Spektakuläre Tanzbattles in der U-Bahnstation, Choreographien auf dem Tisch einer Bar oder Tanzübungen am Hudson River.
 
Dabei werden die unterschiedlichsten Tanzstile und Tanzrichtungen von über 60 professionellen Tänzern auf die Leinwand gebracht – von Hip Hop über Ballett, Modern Dance, Tango und sogar irischer Steptanz.
 
Tanzen ist die Sprache, die alle Grenzen und Barrieren überwinden kann. Wir liefern euch deshalb einen kleinen Einblick und Hintergrundinfos zu den krassen, beindruckenden Tanzmoves und Tanzvideos aus dem Film.
 
Underground U-Bahn Battle
 
sdny m 01
 
 
 
Der New Yorker Underground bebt: In der aufgeheizten Stimmung des U-Bahnschachts bricht ein krasses Dance Battle aus. Die Bahnsteig-Plattform bietet eine Menge Platz, um vor Publikum cool zu performen.
 
Aber es geht bei solch einem Streetdance Battle um viel mehr: Es wird um Ehre, Macht und Ruhm getanzt. Der Streetdance ist in den Straßen New Yorks bereits in den Siebziger Jahren entstanden und bietet bis heute Künstlern eine tolle Möglichkeit, ihre Emotionen über den Tanz auszudrücken.
 
Krasse Moves der SwitchStep-Crew!
sdny m 02   
 
Die SwitchStep-Crew tanzt sich in ihrem Apartment warm: Während in einem und demselben Haus der passionierte Musiker Johnny (Nicholas Galitzine ) die Saiten seiner Violine zum Schwingen bringt – lässt die Dance-Crew in der New Yorker Bronx mit Shakes & Moves die Hausböden so richtig losbeben.
 
Das Herz der SwitchStep-Crew bilden der coole Rik, der durch den YouTube-Superstar Ian Eastwood verkörpert wird, und Poptart, der gespielt wird durch Comfort Fedoke – bekannt aus der vierten Staffel der amerikanischen Dance Show „So You Think You Can Dance“.
 
Üben, üben, üben!
 
sdny m 03
 
 
 
Nachdem Violinist Johnny (Nicholas Galitzine) sich in Tänzerin Ruby (Keenan Kampa) verliebt, entscheiden die beiden gemeinsam für ihre Träume zu kämpfen und sich auf einen großen Musikwettbewerb vorzubereiten.
 
Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern Keenan Kampa und Nicholas Galitzine alias Ruby & Johnny ist gewaltig und bringt eine tolle Liebesgeschichte auf die Leinwand. Während der Vorbereitungen für den Contest begeben die beiden sich an die außergewöhnlichsten Plätze, um ihre Performance einzuüben.
 
So schwingt zum Beispiel Ruby direkt am Hudson River bei einer Tanzübung das Bein sagenhaft weit in die Höhe – ganz in einer Linie mit der New Yorker Skyline. 
 
Tanz auf dem Tisch!
sdny m 04
 
 
Die Mädels aus STREETDANCE: NEW YORK sind außergewöhnlich talentierte Ballerinas.
 
Deswegen dürfen sie an der renommiertesten Musikschule New Yorks studieren – dem Manhattan Conservatory of the Arts. Aber auch bei einem spontanen Irischen Stepptanz auf einem leergefegten Pub-Tisch geben Ruby (Keenan Kampa) und ihre Tanzschulkolleginnen eine tolle Figur ab.
 
Der klassische Stepptanz entstand sogar in New York – und das schon im 19. Jahrhundert!
 
Haltung bitte!
 
sdny m 05a
 
 
Keenan Kampa, die in STREETDANCE: NEW YORK die ehrgeizige Ruby verkörpert, ist eine außergewöhnliche Ballerina von Weltklasse und bisher die einzige Amerikanerin, die einen Vertrag mit dem russischen Mariinsky-Ballett ergattern konnte.
 
Auch in ihrer Rolle als Ruby ist sie sehr ambitioniert und zeigt einen außergewöhnlich hohen Anspruch an sich selbst.
 
 
 
email this page
feedback