cars3 sky ab

 
nflix news

youtube1mobile1

10 Tipps für den langweiligen Urlaub mit den Eltern

dvmbf tipps
 
 

Jeder Teenager kennt die Situation: Man muss mit den Eltern gemeinsam in gepflegter Langeweile den Sommerurlaub verbringen – und würde doch so viel lieber irgendwo mit Freunden Party machen!
 
So geht es auch den besten Freundinnen Louna und Marie in "Der Vater meiner besten Freundin". Wir geben humorvolle Anregungen für den Umgang mit diesem Problem und haben 10 ultimative Tipps, wie aus dem Urlaub mit den Eltern doch noch was werden kann!
 
Tipp 01: Ladekabel nicht vergessen
 
Smartphone, Tablet, Laptop? Packt alles ein! Doch wer das Ladekabel vergisst, hat bald ein Problem. Ein leises Piepen, der grüne Balken wird rot und wenn das Handy leer ist, müsst ihr euch wohlmöglich sogar mit euren Eltern unterhalten. Also: einpacken!
 
Tipp 02: Entertainment unverzichtbar!
 
Muntermacher-Musik, eine spannende Serie oder ein gutes Magazin. Wenn’s dir zu blöd wird, einfach deine Kopfhörer einstöpseln und abschalten. Ohne Musik im Stau? Wahrlich eine festgefahrene Situation. Hab immer Entertainment dabei, damit du im Zweifelsfall nicht Scharade mit deinen Eltern spielen musst.
 
Tipp 03: Richtige Einstellung
 
Sie ist das A und O bei einem Urlaub mit deinen Eltern. Bodensee statt Bangkok, Neumünster statt New York oder Mannheim statt Malle – erwartet nicht zu viel von euren Eltern und macht das Beste draus, egal wohin es geht.
 
Tipp 04: Getrennte Zimmer!
 
Das sollte eigentlich ziemlich selbstverständlich sein, aber wenn du immer noch bei Mama und Papa im Zimmer übernachtest, solltest du dich schleunigst zu Wort melden. Du brauchst einen Platz nur für dich, am besten mit einem Fernseher, um auch die langweiligen Sonntage zu überstehen.
 
Tipp 05: Lass dich nicht erwischen!
 
Die goldene Regel lautet: Wenn es niemand sieht, ist es auch nicht passiert. Beim Rein- oder Rausschleichen sind Katzenpfoten gefragt. Doch seid gewarnt, denn Eltern haben für sowas einen sechsten Sinn.
 
Tipp 06: Nein zur Städtetour - Ja zum Szeneviertel!
 
In einem Bus mit voller Touristen durch die Stadt zu fahren, ist stinklangweilig. Darum wahrt immer kategorischen Abstand vor Doppeldeckerbussen oder Citybikes. Stattdessen: Erkundet die Szeneviertel! Lasst eure Eltern die Touri-Hotspots abklappern und macht euch auf die Suche nach den wirklich spannenden Ecken!
 
Tipp 07: Plan B - Es geht nicht ohne!
 
Wenn nichts mehr geht, habt ihr noch ein As im Ärmel, denn ihr seid natürlich vorbereitet. Eine Handvoll guter Ausreden, wieso ihr nicht bei der „interessanten“ Kutschfahrt mitmachen könnt, sind Lebensretter an langweiligen Nachmittagen. Sucht auch selbständig Aktivitäten aus, die ihr auch ohne eure Eltern unternehmen könnt. Sie werden es verstehen!
 
Tipp 08: Der WLAN - Check
 
Die Wahl einer geeigneten Unterkunft ist sehr wichtig. Eine gute Lage sagt ihr? Zugang zum Strand? Alles unwichtig: WLAN oder kein WLAN, das ist hier die Frage. Beteiligt euch an der Suche einer geeigneten Unterkunft, damit ihr auch immer online bleibt.
 
Tipp 09: Sharing is Caring
 
Auch den langweiligsten Urlaub mit den Eltern kann man aufpeppen, indem man ihn mit seinen Freunden auf Facebook teilt. Oder doch ein witziger Snapchat? Die große Kunst ist, aus jedem Motiv ein witziges Foto zu machen. So habt ihr während und nach dem Urlaub auch einige lustige Erinnerungen, die ihr mitnehmen könnt.
 
Tipp 10: Taschengeldspritze
 
Im Urlaub sind die meisten Eltern entspannt und genießen die Zeit mit ihrem kleinen Sprössling. Beim Schlendern durch die Stadt sollte also ganz sicher etwas für euch rausspringen. Nicht lange fackeln und die günstige Lage ausnutzen. Ob ein neues Top oder ein vorgeschobenes Taschengeld, die meisten Eltern können im Urlaub kaum „nein“ sagen.
 
 
 
Auch Marie (Alice Isaaz) und Louna (Lola Le Lann) versuchen das Beste aus dem Strandurlaub mit ihren Eltern zu machen. Sonne, Strand und das blaue Meer der Côte d’Azur, wären da nicht ihre spießigen Väter.
 
Wie die beiden Mädchen sich trotzdem amüsieren, erfahrt ihr ab dem 24.09.15 in DER VATER MEINER BESTEN FREUNDIN im Kino!
 
 
 
 
email this page
feedback