Coco Skyscraper 160x600 AB

 
nflix news

youtube1mobile1

Damien Chazelle produziert Musical-Serie "The Eddy"

dchazelle mag header
 

 
Netflix kündigt "The Eddy" an, die neue Netflix Original-Serie des mit dem Oscar und BAFTA ausgezeichneten Regisseurs Damien Chazelle (La La Land). Die achtteilige Serie wird von IMG weltweit exklusiv für Netflix produziert.
 
Damien Chazelle ist Ausführender Produzent und wird bei zwei Episoden der Serie Regie führen. Das Drehbuch stammt vom fünfmaligen BAFTA-Gewinner Jack Thorne (This Is England, National Treasure). The Eddy ist ein Musical-Drama, das in Frankreich in englischer, französischer und arabischer Sprache gedreht wird.
 
Der mit dem Emmy ausgezeichnete Alan Poul (Six Feet Under, The Newsroom) verstärkt das Team als Ausführender Produzent. Die Musik stammt vom sechsmaligen Grammy-Gewinner Glen Ballard (Jagged Little Pill von Alanis Morissette, Bad von Michael Jackson).
 
Neben The Crown und der ab Herbst verfügbaren deutschen Netflix-Serie Dark ist The Eddy ein weiteres Projekt, mit dem der weltgrößte Streaminganbieter sein Portfolio aufwändig produzierter europäischer Produktionen erweitert.
 
Die Musical-Dramaserie The Eddy spielt im zeitgenössischen, multikulturellen Paris und handelt von einem Club, dessen Besitzer, der Hausband und der chaotischen Stadt, die sie umgibt. „Ich habe immer davon geträumt, in Paris zu drehen, weswegen ich mich unfassbar auf die Zusammenarbeit mit Jack, Glen und Alan an dieser Story freue. Und daran, dass wir mit Netflix ein Zuhause für unser Projekt gefunden haben“, so Chazelle. Erik Barmack, Netflix Vice President für internationale Originalproduktionen, fügt hinzu: „Egal, ob Damien von der intensiven Beziehung eines Jazz Drummers zu seinem Ausbilder in Whiplash oder von zwei liebestrunkenen Los Angelenos in La La Land erzählt - es ist stets emotional und elektrisierend.
 
Seine Projekte haben einen einmaligen Rhythmus und wir freuen uns für ihn, Jack, Glen, Alan und das ganze Produktionsteam, dass sie ihre Vision für The Eddy bei Netflix verwirklichen können. Dass wir dies in Frankreich tun, macht uns besonders glücklich und wir freuen uns darauf, diese mutige, mehrsprachige, internationale Serie bald mit Netflix-Zuschauern in aller Welt zu teilen.
 
An der Seite von Chazelle, Thorne, Poul und Ballard wird die Serie koproduziert von den mit einem BAFTA ausgezeichneten Produzenten Patrick Spence (Guerilla, Fortitude) und Katie Swinden (Luther, Peaky Blinders) von der Firma Fifty Fathoms.
 
 
 
 
email this page
feedback