ttdk sky ab

 
nflix news

youtube1mobile1

>> Auch Hollywood ist politisch

c hollywpolitik
 
 

Im November wählen die Amerikaner ihren neuen Präsidenten. Klar, dass auch Hollywood sich mit dem Thema auseinandersetzt. Leonardo DiCaprio etwa findet den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders „inspirierend“, wie er in einem Interview mit dem Magazin „Wired“ verriet. Sanders Interesse für den Klimawandel kommt bei DiCaprio gut an.
 
Sanders Konkurrentin Hillary Clinton wiederum darf sich über großzügige Wahlkampfspenden von Steven Spielberg und J.J. Abrams freuen, wie Brancheninsider „Deadline“ im Januar berichtete. Spielberg gab eine Million Dollar, Abrams 500.000 Dollar.
 
Hollywoods Konservative halten sich noch ziemlich bedeckt, was ihre Kandidaten angeht. Angelina Jolies Vater Jon Voight ist einer der ersten, der sich öffentlich zu Donald Trump bekennt. In einem Interview mit dem konservativen Breitbart Magazin sagte Voight, dass Trump der einzige sei, der die USA zurück zu Wohlstand führen könne. Was seine Tochter Angelina wohl dazu sagt?
 
 Autorin: Cladia Oberst
 
 
feedback