dnudvr sky jetzt

 
nflix news

youtube1mobile1

Plätzchenrezept: DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE


dnkudvr mag header
 
 
 
Wir feiern das besondere Kinoerlebnis – inspiriert von E.T.A. Hoffmanns klassischer Erzählung und Tschaikowskis berühmten Ballett – mit den schmackhaften Nussknacker-Plätzchen von Bloggerin Judys-Schokoladenseite.de.
 
Zutaten
 
350g Mehl 1/2 Mark einer Vanilleschote 1/2 TL Abrieb einer Zitrone 1/2 TL Zimt 60g Honig 150g weiche Butter 1/2 TL Kardamon 1 EI Für den Guss: 100g Puderzucker 1 TL Zitronensaft
 
Echte Schläge, keine Tricks
 
Für den Teig die weiche Butter mit Mehl, Honig, Ei, Zimt, Kardamom, Zitronenabrieb und dem Mark der Vanilleschote vermischen und für ca. 10 Min. mit dem Knethaken mixen bis ein fester und glatter Teig entsteht. Diesen dann in Frischhaltefolie einwickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Ofen in der Zwischenzeit auf 180°C Umluft vorheizen.
 
 
 
dnkudvr js 1
 
 
 
Nun den Teig auf einer bemehlten Oberfläche mit einem Nudelholz ausrollen. Vorsichtig mit einem Ausstecher ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
 
 
 
dnkudvr 2a
 
 
 
Dann bei 180°C für 7 Min. backen lassen. Anschließend die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
 
 
 
dnkudvr js 3
 
 
 
In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Nussknacker damit nach Lust und Laune verzieren. Gut trocknen lassen und dann z.B. als leckeres Weihnachtsgeschenk einpacken.
 
 
 
dnkudvr js 4
 
 
 
 
 
 
 
feedback