CM 160x600 Wide Skyscraper Dis Kinoservice JETZT AzF

 
nflix news

youtube1mobile1

Kong: Skull Island

ksi news 331
 
kritik
b story n
b gallerie n
b web n
 
Die Hauptrollen in „Kong: Skull Island“ spielen Tom Hiddleston („The Avengers“, „Thor: The Dark Kingdom“), Samuel L. Jackson (Oscar®-Nominierung für „Pulp Fiction“, „Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron“), John Goodman („Transformers 4: Ära des Untergangs“, „Argo“), Oscar-Preisträgerin Brie Larson („Raum“, „Dating Queen“), Jing Tian („Police Story – Back for Law“), Toby Kebbell („Planet der Affen: Revolution“), John Ortiz („Steve Jobs“), Corey Hawkins („Straight Outta Compton“), Jason Mitchell („Straight Outta Compton“), Shea Whigham („The Wolf of Wall Street“), Thomas Mann („Ich und Earl und das Mädchen“) sowie Terry Notary („Planet der Affen: Revolution“) und John C. Reilly („Guardians of the Galaxy“, Oscar-Nominierung für „Chicago“). Vogt-Roberts inszenierte das Drehbuch von Dan Gilroy und Max Borenstein und Derek Connolly nach der Story von John Gatins.
 
„Kong: Skull Island“ wird von Thomas Tull, Mary Parent, Jon Jashni und Alex Garcia produziert. Als Executive Producers sind Eric McLeod und Edward Cheng beteiligt.
 
Um das Erlebnis der geheimnisvollen Schädelinsel für die Zuschauer möglichst realistisch zu gestalten, drehte Regisseur Jordan Vogt-Roberts mit seinen Darstellern und dem Team sechs Monate lang auf drei Kontinenten – als Hintergrundpanorama dienen die urwüchsigen Landschaften der Hawaii-Insel Oahu – wo die Dreharbeiten begannen –, die Gold Coast von Australien und schließlich Vietnam, wo an etlichen Schauplätzen gefilmt wurde – manche davon sind noch nie im Kino zu sehen gewesen.
 
Im Verleih von Warner Bros. Entertainment.
 
 
feedback