sw8 sky jetzt

 
nflix news

youtube1mobile1

Afrika: Kritik

afrika kritik
  
Autor: Tobias Sasse
 
Nach den großen Naturdoku-Erfolgen DEEP BLUE (2003) und UNSERE ERDE – DER FILM (2007) folgt nun AFRIKA - DAS MAGISCHE KÖNIGREICH über den Kontinent voller Extreme und Gegensätze.
 
Der Film zeigt nach und nach verschiedene Landschaften Afrikas: Angefangen in einem Wald inGabun und Ruanda, in dem Gorillas hausen, über Unterwasserwelten in einer Korallenstadt mit Meeresschildkröten, bis hin zum täglichen Jahreszeitenwechsel am Mount Kenia.Was erwartet man, wenn man in einen Naturdokumentarfilm dieser Größe, dieses Budgets (18 Millionen Dollar) und dieser Intensivität (573 Drehtage) geht.
 
Man erwartet riesige, wunderschöne Bilder, die einem den Atem verschlagen. Man möchte allerlei Tiere, die man kennt und die man bislang nicht kennt ganz aus der Nähe beobachten und man will für eine gewisse Zeit aus seinem natürlich Umfeld gerissen und in ein exotisches Land transportiert werden. All das gelingt AFRIKA - DAS MAGISCHE KÖNIGREICH auf überlegene, intensive und sehr liebevolle Art und Weise.
 
 
Man ist immer wieder sprachlos von den eingefangenen Bildern der gewaltigen Naturschönheiten und wenn es einem tatsächlich gelingt aus der Traumvorstellung "Film" auszubrechen und man sich fragt, was alles notwendig ist, um solche Bilder einzufangen, ist man noch sprachloser.
 
Als eine der herausragendsten Produktionsmechaniken seien hier die Aufnahmen der Viktoria-Fälle genannt, über denen eine Spider-Cam mit insgesamt 300 Meter Kabeln aufgehängt wurde, die uns wirklich atemberaubende Aufnahmen von in die Tiefe stürzender Wassermassen schenkt.
 
Das sich das natürlich unglaublich gut in 3D macht, versteht sich schon von selbst. Überhaupt ist die räumliche Darstellung sehr wirkungsvoll, aber nicht aufdringlich oder "effektiv" eingesetzt. Es unterstreicht die Bilder, gibt ihnen buchstäblich noch mehr Tiefe. Ein schöner, nennenswerter Effekt zeigt sich, wenn der Film eine Elefantenherde beobachtet, die im dichten Nebel wandert: Dann sind die Dickhäuter auf der Leinwand und der Nebel direkt vor dem Auge des Zuschauers zu sehen und man ist versucht näher an die Leinwand heranzurücken.
 
Sympathisch und nahezu ehrfürchtig wird der Film von Christian Brückner erzählt, der hierzulande dem Publikum bestens bekannt ist als Synchronstimme von Robert DeNiro. Man lauscht einfach gern seiner Stimme und lässt sich von ihr durch die verschiedenen Schauplätze führen.
 
AFRIKA - DAS MAGISCHE KÖNIGREICH nutzt den Umstand, ein Dokumentarfilm zu sein auch geschickt dahingehend aus, in seiner Inszenierung allerlei verschiedene Spielfilmgenres abzudecken.
 
So erlebt der Zuschauer einen Familienfilm mit komödiantischen Elementen bei den Gorillas im Wald, einen nervenzerreißenden Thriller in den Flüssen zwischen den Gnus und den Krokodilen, einen regelrechten Horrorfilmen in den Dunkeln des Meeres, wo Rotfeuerfische ihre Beute perfide in die Enge treiben und nicht zuletzt einen klassischen Western beim Duell des Chamäleons und seiner Beute.
 
Die dabei erzielten Emotionen werden durch die Verwendung von kokettierenden Soundeffekten verstärkt. Für den Einen vielleicht ein wenig zu sehr, für Kinder aber ein grandioser Spaß. Überhaupt ist die Inszenierung durch Montage, Effekten und Erzähltexten sehr liebevoll gestaltet, um so Zuschauer aller Altersstufen anzusprechen.
 
Die Musik von Patrick Doyle unterstützt dies natürlich, wo sie nur kann. Neben dieser Wirkung versetzt sie uns immer wieder in das wohlige Gefühl, das fröhliche afrikanische Musik immer wieder auslöst und das uns spätestens seit DER KÖNIG DER LÖWEN vertraut und beliebt ist. Der Film wird nicht zuletzt dadurch zu einem "Feel-Good-Movie", an dessen sich Groß und Klein noch lange und gerne erinnern werden.
 
Fazit:
 
Der Film hält absolut, was er verspricht. Man bekommt große und kleine Tiere, Spannung, Humor, fantastische, abwechslungsreiche Welten und 1 Std 27 min atemberaubende Bilder in harmonischem 3D. Durch die große Vielfalt an Geschöpfen und Landschaften und nicht zuletzt durch die emotional-wirkungsvolle Musik und der es an die Spitze treibenden Soundeffekte ist AFRIKA - DAS MAGISCHE KÖNIGREICH ein beeindruckendes Erlebnis für Groß und Klein.
 
 
 
feedback