tlhg sky ab


Newsletter-Abonnieren


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi
 
 
nflix news

The Bye Bye Man - Beschwörungsformeln!

tbbm mag header
 

 
Dem Bösen gelingt es immer wieder in unsere scheinbar heile Welt einzudringen – meist jedoch durch Unachtsamkeit, unglückliche Zufälle oder falsche Worte. Wir erklären euch, welche Sätze und Worte ihr besser nicht laut aussprechen oder gar denken solltet.
 
Bloody Mary
 
Nein, Bloody Mary ist bei weitem nicht nur ein beliebter Cocktail. Wer diesen Namen drei Mal hintereinander ausspricht, wird sich kurz darauf wünschen, nie den Mund geöffnet zu haben. Welche verheerenden Folgen die Beschwörungsformel mit sich bringt, zeigen diverse Filme.
 
Eine der schlimmsten Attacken aus der Dämonenwelt erleben die achtjährige Katie und der Freund ihres Vaters im Kinohit PARANORMAL ACTIVITY 3, als sie die enorme Kraft des Fluchs am eigenen Leibe zu spüren bekommen.
 
Beetlejuice
 
Hier gilt ebenso: Wer seinen Namen drei Mal sagt, dem wird Schlimmes widerfahren. Auch wenn das Übel gegebenenfalls etwas glimpflicher, dafür aber umso verrückter ausfallen wird. Denn der Lottergeist Beetlejuice soll sich im Auftrag anderer Geister darum kümmern, ein Haus von Lebenden zu bereinigen.
 
Der Tod der Opfer steht dabei zwar nicht zwingend im Vordergrund, Beetlejuice schreckt dennoch weder vor grausamen noch furchteinflößenden Methoden zurück, um die ungebetenen Gäste zu vertreiben.
 
Kunda, Astratta, Montosse, Canda
 
Diese vier Worte stammen direkt aus dem Buch des Todes, dem sogenannten „Necronomicon“. Erfunden vom berühmten amerikanischen Autor H. P. Lovecraft, taucht es zum ersten Mal in dessen Werk „The Hound“ aus dem Jahre 1922 auf. Seitdem dient das fiktive Schriftstück als Inspirationsquelle für Literatur, Musik und Film.
 
Besondere Bekanntheit erlangte es durch den Horrorfilm TANZ DER TEUFEL sowie dessen Reboot EVIL DEAD. Hier fällt das dunkle Buch unglücklicherweise einer Gruppe von Freunden in einer Waldhütte in die Hände. Die Neugierde über die mysteriöse, mit Stacheldraht zugeschnürte Niederschrift siegt und durch das laute Aussprechen von „Kunda! Astratta! Montosse! Canda!“ fährt das abgrundtief Böse empor.
 
The Bye Bye Man
 
Sag es nicht! Denk es nicht! Sag es nicht! Denk es nicht! Der Bye Bye Man ist einer der furchteinflößendsten Dämonen, der, einmal heraufbeschworen, nicht mehr aus den Köpfen zu bekommen ist.
 
Er nistet sich in die Gedanken ein und lässt die Menschen grausame Dinge tun, von denen sie nicht mal ahnen würden, dass sie dazu im Stande sind. Und wenn er erst einmal seine Macht vollständig entfaltet hat, gibt es vor dem BYE BYE MAN nahezu kein Entkommen mehr.
 
 
 
 
 
 
 
email this page
feedback